„Age of stupid“ von Pete Postlethwaite (DVD-Rezension)

The age of stupid, Warum tun wir nichts?, DVD

Franny Armstrong

DVD

€ 16,95 inkl. MwSt.
Ja, es ist ein eher pessimistischer Film, aber mit einer motivierenden Absicht. Ganz im Sinne einer Katharsis, die man beim Ansehen vielleicht erlebt, kommt man ins Handeln und Nachdenken darüber, was wir tun können, um unsere Erde zu erhalten.

Ob wir Menschen wirklich so eminent für den Klimawandel verantwortlich sind, und ob dieser weiter extrem zunehmen wird – nun, das wissen wir irgendwann sicher noch besser. Unzweifelhaft aber gehen wir verschwenderisch und egoistisch mit unseren Ressourcen um. Der Film erzählt nun die echten Geschichten von sechs Menschen aus unterschiedlichen Ländern: Beispielsweise über einen indischen Großunternehmer, der mit dem Aufbau einer Billigfluglinie im Grunde Gutes tun will, oder über einen britischer Umwelttechniker, der massiven Widerstand erlebt, als er Windkraftgeräte aufbauen will. Unglaublich: Alle reden von Umwelt, aber 80% aller Windkraftanlagen in Großbritannien konnten nie installiert werden, weil die Bevölkerung dagegen war. Grund: Die Aussicht.

Zwischendurch gibt es klug und originell zusammengestellte Clips und Animationen, die beispielsweise die Verbindung von Gewinnmaximierung und Ölförderung zeigen. Eine Making-of-Doku zeigt die ganz persönliche Geschichte der Regisseurin bei der Realisierung ihres Projekts. Die Rahmenhandlung mit dem kürzlich verstorbenen Schauspieler Pete Postlethwaite, der sich in der Zukunft diese Dokuclips ansieht – nun ja, ist Geschmackssache. Aber auch bei ihm ist ein ehrliches Anliegen spürbar.

Rezension von Thomas Schmelzer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gefällt ihnen den Beitrag? Bewerten Sie in jetzt!)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*