Gut einschlafen, 1 Audio-CD

Entspannungsmusik für Erwachsene

Franz Schuier, erfahrener Komponist und Musiker, ist bekannt für qualitativ hochwertige Instrumentalmusik. Seine neue CD bietet entspannende, beruhigende und meditative Klänge mit natürlichen Instrumenten wie Klavier, Gitarre, Flöte, Harfe und Violine. Sie beginnt in bewährter Manier erst lebendiger und bunt instrumentiert, um Sie im Hier und Jetzt des bewegten Tages abzuholen. Die zehn Stücke werden dann immer ruhiger und meditativer, um das Loslassen vom Tagesgeschehen und das Eintauchen in einen entspannten Zustand zu unterstützen. Die CD mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 60 Minuten bietet Ihnen zudem eine gute Möglichkeit, sich ein eigenes Ritual des Übergangs vom beschäftigten Tagesgeschehen in die Ruhe- und Schlafphase zu schaffen.

€ 14,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar zzgl. Versandkosten
Verlag
Kösel
Erscheinungsjahr
2016
Einbandart
CD, , 143 x 124 mm
In dieser Reihe
Sprache
Nicht definiert
ISBN
9783466458233
KNV
21470198
Schlagwort
Meditationsmusik

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.