Finde dich, 1 DVD

Sie bildet die Grundlage aller Mythologien und Märchen und jeder kennt sie aus den wahrhaft transformierenden Episoden des eigenen Lebens: die „Heldenreise“ oder der Weg des spirituellen Erwachens. In unvergesslichen Bildern und eindringlichen Worten zeigt dieser Film: Wir alle sind diese Helden, die aus der Erfahrung des Mangels und der Krise zu einem besseren, sinnerfüllten Leben finden können.

Der weltberühmte Mythenforscher Joseph Campbell entdeckte, dass in den uralten Erzähltraditionen aller Kontinente sozusagen ein Masterplan der inneren Entwicklung des Menschen verborgen ist: die „Heldenreise“, eine psychologisch erstaunlich exakte Landkarte der Transformation des menschlichen Bewusstseins, hin zu den kosmischen Wurzeln des Menschseins. Die Heldenreise nimmt uns mit in die Welt der archetypischen Bilder und des Losgelöstseins von irdischer Schwere. Dieser faszinierende Film zeigt, dass wir alle die Wandlungskraft des inneren Erwachens erfahren können – und zwar hier und jetzt. In Form einer spannenden Geschichte zeichnet er die Stationen des dorthin nach, geleitet von den Worten Joseph Campbells und durch Auftritte bekannter spiritueller Lehrer, aber auch von Menschen, die konsequent ihre Visionen leben.

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2

€ 18,99 inkl. MwSt.
In Kürze wieder lieferbar. zzgl. Versandkosten
Verlag
Trinity-Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Einbandart
DVD, , 191 x 138 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783955500009
KNV
38387541
Schlagwort
Spirituelle Lehrer / Meister

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.