Wie vor was

von Karl-Ludwig Leiter

Die Zauberformel für Zufriedenheit und Zuversicht

Die Quintessenz buddhistischer Lehren.

Die Welt ist wie sie ist: Da begegnen uns im Leben unzählige schöne und zahlreiche unangenehme Dinge. Wir verlieben uns, erfahren Sinn und Spaß in unserer Arbeit, und wir werden konfrontiert mit Krankheit, Verlust und Tod. Auf das, was wir erleben, haben wir oft keinen Einfluss. Doch wir haben immer die Möglichkeit zu entscheiden, wie wir den Ereignissen begegnen wollen. Sehen wir Krisen als Chancen, die uns weiterbringen, oder führen sie dazu, dass wir frustriert und verbittert anfangen, das Leben und die Menschen zu verabscheuen? Karl-Ludwig Leiter erkundet die Welt des Wie und die Welt des Was und bringt mit dem „Wie vor was“-Mantra die Quintessenz buddhistischer Lehren auf den Punkt.
Ein Buch, das die Verrücktheit unserer Welt lebendig und zupackend in Worte fasst – und nach der tiefen Weisheit sucht, die auftaucht, wenn man die richtigen Fragen stellt.

€ 17,99 inkl. MwSt.
Nicht mehr erhältlich. zzgl. Versandkosten
Verlag
Arkana
Erscheinungsjahr
2014
Einbandart
Gebunden, 320 S., 215 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783442341351
KNV
43902206
Schlagwort
Zuversich
Über den Autor

Leiter, Karl-Ludwig ,Karl-Ludwig Leiter ist Meditationslehrer, freischaffender Künstler und Grafikdesigner. Im Südwesten Deutschlands geboren und augewachsen, führten ihn viele Reisen durch Europa, nach Asien und in die USA. 1979 wurde er Schüler des tibetischen Meditationsmeisters Chögyam Trungpa Rinpoche. Über 15 Jahre Mitarbeit am Aufbau von Shambhala-Zentren in Europa, die nach dem Tod von Trungpa Rinpoche unter der Leitung seines Sohnes Sakyong Mipham Rinpoche stehen. Seit Mitte der 80er Jahre leitet Karl-Ludwig Leiter weltweit Workshops und Seminare über Meditation und Lebensfragen. Er ist verheiratet, hat drei Töchter und lebt in der Nähe von Heidelberg.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.