Das Stillkochbuch

von Marietta Cronjäger

Über 100 Rezepte – lecker und leicht für Mama und Baby

Stillende Mütter fragen sich häufig: Was darf ich essen? Auf welche Nahrungsmittel sollte ich in den ersten Wochen der Stillzeit verzichten, um mein Baby vor Blähungen, Wundsein und Allergien zu schützen? Das pfiffig illustrierte Stillkochbuch gibt hilfreiche Anregungen, macht Spaß und Appetit. Die leckeren Gerichte sind leicht nachzukochen und schmecken nicht nur der Mama, sondern der ganzen Familie. Mit Checklisten für verträgliches und unverträgliches Obst und Gemüse.

Der Dauerseller in Neuausgabe!
Das Stillkochbuch – ein Highlight für junge Mütter
Aktualisiert, mit neuen Rezepten, vierfarbiges Layout

€ 17,99 inkl. MwSt.
In Kürze wieder lieferbar. zzgl. Versandkosten
Verlag
Kösel
Erscheinungsjahr
2014
Einbandart
Gebunden, 144 S., 220 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783466345960
KNV
43961678
Schlagwort
Stille

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.