Song of the New Earth, DVD

von Tom Kenyon

Die heilende Kraft der Klänge

Vom jungen, hoffnungsvollen Nachwuchsmusiker in Nashville zum international gefeierten Klang-Alchemisten: „Song of the New Earth“ zeichnet die transformative Lebensreise des bekannten Klangheilers, Psychotherapeuten und modernen Mystikers Tom Kenyon nach. Der preisgekrönte Produzent und Regisseur Ward Serrill sowie die Koproduzentin von „What the Bleep do we (k)now!?“ begleiteten Kenyon auf seinen Reisen von den Höhlen Südfrankreichs über die Konzerthallen Wiens bis zu den schneebedeckten Gipfeln Tibets.
„Song of the New Earth“ ist ein Fest für Augen und Ohren. Und ein sehr persönliches Porträt eines Mannes, der sich nicht nur der eigenen Heilung, sondern auch der Heilung dieses kostbaren Planeten verschrieben hat: unserer Mutter Erde. Tom Kenyons besondere Gabe, durch seine außergewöhnliche Stimme heilende Klänge zu erzeugen, vermittelt selbst per Film eine einzigartige transzendente Erfahrung.

€ 21,95 inkl. MwSt.
sofort lieferbar zzgl. Versandkosten
Verlag
KOHA
Erscheinungsjahr
2015
Einbandart
DVD, , 190 x 136 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783867282826
KNV
50367558
Schlagwort
Töne

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.