Die Urkraft der Weiblichkeit

von Jutta Westphalen

oder weshalb Frauen die besseren Lebenskünstler sind

Dieses Buch eröffnet neue Zugänge zu uraltem Frauen-Wissen und ganzheitlichen

Heilwegen, die das schöpferische Potential haben, unser persönliches und gesellschaftliches Leben umfassend zu transformieren. Mythologische Geschichten und Visionen, fast vergessene Lehren alter Hochkulturen, wertvolle Seelenbotschaften und Meditationen verweben sich hier zu einem Patchwork weiblicher Weisheit und Kraft – inspirierend, tief berührend, voller Lebensklugheit und praktischem spirituellen Wissen! Dieses faszinierende Herzensbuch einer modernen weisen Medizinfrau zeigt eindrucksvoll, wie wichtig feminine Qualitäten sind, um uns wieder in Balance zu bringen. Eine Einladung – nicht nur für Frauen – , die Welt in allen Facetten mit der weiblichen Seele neu zu entdecken!

€ 19,95 inkl. MwSt.
sofort lieferbar zzgl. Versandkosten
Verlag
Via Nova
Erscheinungsjahr
2016
Einbandart
Kartoniert, 320 S., 221 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783866163591
KNV
55138030
Schlagwort
Selbstfindung

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.