Die Urfeld-Forschungen

von David Wilcock

Wissenschaftliche Fakten belegen alte Weisheitslehren

Blaupausen für ein Goldenes Zeitalter

Steht die Menschheit kurz vor einer Transformation, die unsere DNS und damit unser gesamtes menschliches Wesen von Grund auf wandeln könnte? Verweisen viele uralte Prophezeiungen zu einem „Goldenen Zeitalter“ auf die heutige Zeit? Welche Rolle spielt dabei das vielbeschworene Ende der „Langen Zählung“ des Mayakalenders?

In mehr als 30-jähriger intensiver Forschungsarbeit hat David Wilcock eine unglaubliche Fülle brisanter wissenschaftlicher Daten zusammengetragen, die uns bislang weitestgehend verheimlicht wurden. Sie bestätigen die weltweit überlieferten spirituellen Weisheitslehren: Wir leben in einem intelligenten Universum. Unser irdisches Schicksal wird von einer verborgenen Intelligenz gesteuert, einem lebendigen Energiefeld, aus dem das ganze Universum gebildet ist. David Wilcock bezeichnet diese allem Leben, aller Materie und Energie, dem Raum, der Zeit und selbst dem Bewusstsein zugrunde liegende Energie als „Urfeld“. Das Urfeld ist der Schlüssel zu allen Mysterien und kann uns helfen, die großen Fragen endgültig zu beantworten: wer wir sind, woher wir kommen, wie wir hierher kamen und wohin wir gehen.

In diesem Buch finden Sie die „Blaupausen für ein Goldenes Zeitalter“. Es verbindet in einer überwältigenden und faszinierenden Gesamtschau uraltes Wissen, aufsehenerregende Prophezeiungen und bislang geheim gehaltene wissenschaftliche Forschungen zu einem großen Ganzen. Dabei wirft es ein strahlendes Licht auf zahlreiche große Rätsel, wie:

– Der Backster-Effekt, Freie Energie und die Folgen

– Bewusstsein, Ewigkeit und der Universale Geist

– Die Zirbeldrüse und das Dritte Auge

– Denken mittels Urfeld – in den großen Zyklen des Lebens

– Leben wir in einem Klartraum?

– Präzession der Prophezeiungen

– Die Große Pyramide in neuem Lichte betrachtet

– „Pyramidenkraft“ – unser Schlüssel zum Goldenen Zeitalter?

– Der Ursprung des Urfeldes

– Energetisch gesteuerte Evolution

– Die Schwerkraft des Urfelds

– Was ist Materie? – Entmaterialisierung, Teleportation und Zeitreisen

– Schwerkraft und Levitationskraft: die Welt in der Schwebe

– Der Mayakalender und das Portal zur Intelligenten Unendlichkeit

– Zeitschleifen, Zeitrutsch-Ereignisse und Wirbelphänomene

– Wenn die galaktische Stunde schlägt

„Sie werden hier eine enorme Menge solider wissenschaftlicher Studien finden, von denen viele dem westlichen Leserkreis unbekannt sein dürften. […]David Wilcock ist ein führender Denker und liefert in diesem Buch ausgezeichnete Argumente dafür, dass ein Goldenes Zeitalter in greifbarer Nähe liegt und tatsächlich verwirklicht werden kann …“

Graham Hancock

€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar zzgl. Versandkosten
Verlag
Kopp, Rottenburg
Erscheinungsjahr
2015
Einbandart
Gebunden, 540 S., 231 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783864452796
KNV
56335308
Schlagwort
Prophezeiungen / Weissagunge
Über den Autor

Wilcock, David ,David Wilcock beschäftigte sich intensiv mit Ufologie und anderen spirituellen Themen und veröffentlichte eine häufig diskutierte Trilogie, in der er voneinem Wechsel der Materie-, Energie- und Bewusstseinsmuster auf der Erde ausgeht sowie zahlreiche Artikel in Zeitschriften. Daneben tritt Wilcock immer wieder in Fernsehshows und Radiosendungen auf.

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.