Breifrei! Das Veggie-Kochbuch

von Loretta Stern

80 Rezepte, lecker, gesund, 100% pflanzlich

Vegan mit Baby – geht das überhaupt? Ja, sagen internationale Ernährungsinstitute. Wer gut informiert ist, kann auch kleine Essanfänger ohne Fleisch, Milch und Eier ernähren.

Das neue Buch des Erfolgsduos Loretta Stern und Anja Gaca wagt sich wieder einmal unerschrocken an die Töpfe: Zusammen mit dem Spitzenkoch Björn Moschinski stellen sie breifreie Beikost vor, vegetarisch bis vegan und alltagstauglich. Dabei nehmen sie die nötigen Nährstoffzusammensetzungen genau unter die Lupe, sodass Eltern auf ein schlechtes Gewissen ein für alle Mal verzichten können. 80 tolle Rezepte fürs Baby und die ganze Familie – selbstverständlich, dass da alle Spaß am gemeinsamen Essen haben. Typisch breifrei!

€ 16,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar zzgl. Versandkosten
Verlag
Kösel
Erscheinungsjahr
2017
Einbandart
Kartoniert, 144 S., 220 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783466310906
KNV
63897822
Schlagwort
Vegetarisches Kochbuch

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.