Die Erotik des Betens

von Christoph Quarch

Eine mystische Gebetsschule mit Mechthild von Magdeburg und Rumi

Hingabe und Ekstase erleben – So gewinnt Beten erotische Qualität

Zum mystischen Sprechen gehören Worte der Liebe, der Hingabe, der Verschmelzung und der Ekstase. Diese mystische Gebetsschule übt über zauberhafte Texte der deutschen Mystikerin Mechthild von Magdeburg und des persischen Sufi-Poeten Rumi erotisches Beten für heute ein.

Zum 800. Geburtstag von Mechthild von Magdeburg und Rumi.

€ 17,95 inkl. MwSt.
vergriffen zzgl. Versandkosten
Verlag
Kösel
Erscheinungsjahr
2007
Einbandart
Gebunden, 214 S., 19 cm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783466367740
KNV
19022073
Schlagwort
Mystik
Über den Autor

Quarch, Christoph ,Christoph Quarch, geb. 1964, hat Philosophie, Theologie und Religionswissenschaften studiert. Seit 2000 Studienleiter des Evangelischen Kirchentages, seit 1. Oktober 2006 Chefredakteur bei Publik Forum. Autor zahlreicher spiritueller Publikationen und Herausgeber verschiedener Bücher von Willigis Jäger. Er leitet philosophische Soireen, Seminare und Workshops zu Themen an der Schnittstelle von Spiritualität und Philosophie. Verheiratet, Vater von zwei Kindern. Er lebt in Fulda.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.