Gesund schlafen mit der Heilkraft des Holzes

von Sigmund Schuster

Der lebensfreundliche Schlafplatz

Warum der Schlafplatz über die Gesundheit entscheidet …

Nirgends verbringen wir mehr Zeit als in unserem Bett, und daher sind wir hier den meisten positiven oder negativen Schwingungen ausgesetzt. Unser Schlafplatz übt einen ganz entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus. Dieses Buch untersucht die feinstofflichen Grundlagen des Lebens und den Einfluss von Holz auf die Gesundheit des Menschen.

Dieses Buch geht den feinstofflichen Grundlagen des Lebens und dem Einfluss von Holz auf die Gesundheit des Menschen nach. Der Holzingenieur Sigmund Schuster beschreibt, wie jeder Schlafplatz zu einem energetischen Ort umgewandelt werden kann, der sich positiv auf unser Wohlbefinden und unsere Ge sund heit auswirkt. Er zeigt uns, wie wir die Lichtkraft des Baumes und somit die Heilkraft des Holzes in einem NaturkraftSchlafplatz bündeln können.

Praktische Tipps zum Ausbau eines solchen lebensfreundlichen Schlafplatzes und dessen positive Auswirkungen auf unsere Seele und unsere Gesundheit helfen uns, den Schlaf für die Heilung unseres Körpers und Geistes zu nutzen.

€ 12,95 inkl. MwSt.
sofort lieferbar zzgl. Versandkosten
Verlag
Silberschnur
Erscheinungsjahr
2015
Einbandart
Kartoniert, 160 S., 190 mm
In dieser Reihe
Sprache
Deutsch
ISBN
9783898453448
KNV
52962667
Schlagwort
Schlaf; Ratgeber

2 Kommentare

  1. Das Buch wirkt auf mich geradezu emotionslos und vewirrend. Es scheint einzig und allein dem Autor zu dienen, der zum westlichen Kulturerbe (oder anderen Kulturen) und dessen spirituellen Auffassung keinen Zugang besitzt. Vielmehr wirkt das Buch in seinem Inhalt auf mich beschränkend/eingrenzend, nicht wirklich geöffnet/offen oder dem allgemeinem Wohl zugewandt – also Welt freundlich. So hatte ich mit jeder weiteren Seite des Buches zunehmend ein unangenehmes Gefühl. Das Buch versucht Wissen zu suggerieren, an das bisher nur der Autor selbst zu glauben scheint. Auf diese Weise wurde es schlichtweg verfasst/geformt. Etwas anderes vermag ich zumindest dem Buch nicht zu entnehmen.

    Im Großen und Ganzen möchte der Autor ein Ergebnis zu transformieren, das durch sein vorherrschendes Ego Formen annimmt welche auf mich eigensinnig, womöglich sturr und mit anderen Daseins Berichtigungen nicht zu harmonieren scheint.

    Ich habe das Buch an den Verlag zurück geschickt.

Kommentare sind deaktiviert.