"Das breifrei!-Kochbuch" von Loretta Stern & "Baby-led Weaning" von Grill Rapley (Rezension)

Rezensionen von Natascha Stevenson

Das breifrei!-Kochbuch

Loretta Stern

Kartoniert

€ 16,00 inkl. MwSt.
Nach der Muttermilch kommt der Brei – ist das zwingend so? Wohl kaum, wenn es im Buch-Untertitel „So schmeckt es dem Baby und der Familie“ heisst. Der renommierte Koch David Gansterer hat zusammen mit den Autorinnen 80 schmackhafte Rezepte für junge Familien zusammengestellt, die dem Prinzip der „breifreien“ Babykost entsprechen. Der dahinter stehende Gedanke ist, dem Kind, statt Einheitsbrei, gleich das zusammen essen mit den Eltern anzubieten. So müssen nach dem Stillen keine seperaten Pürees hergestellt und zugefüttert werden. Alternativ kann der kleine Essanfänger so von Anfang an einfach und unkompliziert mit am Tisch sitzen und sich selbst an den „babytauglichen Happen“ bedienen. Das spart den Eltern Zeit, Aufwand und Zutaten!

Auf etwa 140 Seiten finden sich alle Elemente eines guten Kochbuches: eine ausführliche Einleitung mit Informationen, einem Rezepteteil mit inspirierenden Fotos und ein Register zum Abschluss. Das Taschenbuch ist optisch ein Hingucker in vorwiegend türkisen und roten Pastelltönen mit zahlreichen fotographischen Abbildungen, auf denen Erwachsene oder Babies in Aktion, sowie Zutaten und fertig angerichtete Gerichte  gezeigt sind. Meist finden sich zwei Rezepte auf einer Seite mit einem gegenüber liegenden Bild. Manche Rezepte sind für sogenannte „Selbstlöffler“ geeignet, besonders schnell oder einfach zuzubereiten und wurden dementsprechend gekennzeichnet.

Inhaltlich bietet das Buch wirklich schöne Vorschläge für eine ausgewogene Ernährung – von Frühstücksideen, Snacks & Fingerfoods, Saucen, Würzpasten und Aufstrichen, über Teige und Suppen, Hauptgerichte mit Beilagen bis hin zu Salaten und Nachspeisen. Was bei dieser Auswahl beachtet wurde und was dem Leser grundsätzlich geraten wird, steht in den ersten vier einleitenden Kapiteln, die ganz und gar der Aufklärung und Beratung gewidmet sind. Dort werden zum Beispiel Fragen zur Warenkunde, Lagerung oder der Küchenhygiene beantwortet, die auf jeden Fall auch einen wichtigen Teil in der richtigen Lebensmittelverarbeitung spielen. Die Rezepte klingen sehr schmackhaft und gesund, und könnten durchaus auch in Singlehaushalten zum Einsatz kommen.

Ohne also in vielen Kochbüchern wälzen zu müssen, findet man hier eine gut durchdachte Auswahl an Gerichten mit frischen Zutaten für die ganze Familie – den Großen und Kleinen wünschen wir guten Appetit!

Hier bestellen!                … Auch als vegetarische Version erhältlich!

 


Baby-led Weaning - Das Grundlagenbuch

Gill Rapley

Kartoniert

€ 22,00 inkl. MwSt.
Auch das zweite vorgestellte Buch widmet sich demselben Themengebiet, jedoch auf ganz andere Art und Weise. Als Sachbuch legt es seinen Schwerpunkt nicht auf einen praktischen Rezepteteil, sondern auf die theoretische Wissensvermittlung zur breifreien Babyernährung. Den beiden englischen Autorinnen verdankt dieses Buch den Titel „Baby-led Weaning„, kurz BLW, das soviel wie „vom Baby geleitete Umstellung auf feste Nahrung“ bedeutet.

In diesem Taschenbuch, das als internationaler Bestseller ausgezeichnet wurde, wird vor allem geschilderd, wie und warum dieser Weg der sinnvollste für Sie und Ihr Kind ist. Beikostweg statt Breikostweg! Als „Grundlagenbuch“ hat es den Anspruch sehr umfassend zu sein, dem es durchaus gerecht wird. Die ca. 250 Seiten sind durchgehend mit Text gefüllt, nur in der Buchmitte finden sich seperate Fotoseiten auf glattem Papier, das eine Ausnahme darstellt. Die mittelgroßen farbigen Fotos sind mit kurzen Sätzen kommentiert und bieten einfach eine schöne Erfrischung und Inspiration.

Der Ratgeber umfasst 8 Kapitel mit einem Einleitungs- und Schlussteil. Zu Anfang werden berechtigte Fragen gestellt, zum Beispiel ab wann ein Baby feste Nahrung bekommen sollte, oder warum auf manchen Etiketten von Babynahrung Angaben zum Kindesalter stehen. Auch die Vorteile und Nachteile werden von vornherein abgewägt. Danach wird in zahlreichen Schritten das Wie erklärt. Immer wieder sind kurze Erfahungsberichte oder Zitate aus dem „echten Leben“ zwischengeschoben. Viele Stichpunktlisten zeigen wichtige Informationen schnell und übersichtlich. Insgesamt ist bei diesem Sachbuch der Fokus nicht auf Gestaltung und Optik, sondern auf die inhaltliche Qualität und Vielfältigkeit gelegt. Dies kommt dem verantwortungsbewussten Lesern zugute, denn die Beschreibungen sind umso detailreicher und schließen auch Problemfälle und Komplikationen mit ein. Somit ist dieses Buch unglaublich hilfreich, um die breifreie Babyernährung erfolgreich selbst zu praktizieren!

Hier bestellen!

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gefällt ihnen den Beitrag? Bewerten Sie in jetzt!)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*