„Der Film deines Lebens“ von Francis Fulton-Smith (DVD-Rezension)

Der Film deines Lebens, DVD

DVD

€ 29,99 inkl. MwSt.
Die Werbeankündigungen machten neugierig. Es soll um die 7 Gesetze des Lebens gehen, in einem Spielfilm. Man erinnert sich an „The Secret“ oder diverse esoterische Bücher und denkt: Wie soll das gehen? Das Ergebnis wird von den Machern treffenderweise „Spielfilm“ UND „Lehrfilm“ genannt – und in dieser Kombination hat Regisseur Goder tatsächlich ein ganz neues Genre geschaffen.

Ein Mann wacht in einem Krankenhaus auf und kann sich an nichts mehr erinnern, weswegen er passenderweise „Blank“ genannt wird. Aber er hat direkten Zugang zu seiner inneren Stimme (dem „Höheren Selbst“?) und weiß plötzlich alles um die Gesetze des Lebens. Im Lauf des Films begegnet er einigen Menschen, spricht mit ihnen; sie erleben eine Wandlung oder erkennen alte Lebensmuster, die sie am Reichtum, an Selbstvertrauen oder an Beziehungsfähigkeit hindern.

Die zum Teil sehr berührenden Geschichten und Begegnungen werden ergänzt durch leider manchmal etwas dick aufgetragene, wie aus dem Ratgeber übernommene Weisheiten und Wissensbausteine, die Blank jeweils den Betroffenen vermittelt. Tatsächlich aber funktioniert dies immer wieder blendend, was nicht zuletzt an der hervorragenden Schauspielkunst von Patrick Fichte liegt, der den neu erwachten Menschen überzeugend spielt – wie ein unbeholfenes Kind in einem Erwachsenenkörper, oder ein weiser Ausserirdischer, der sich erst allmählich in der Menschenwelt zurecht findet.

„Sieben Lebensprinzipien, die der Schlüssel des bewussten Lebens sind“ in einem Spielfilm. Gute Darsteller, schöne Landschaften, eine schwebende Kamera sorgen für eine opulente Atmosphäre. Ein Film, der wahrscheinlich auf DVD gut funktioniert, weil die wirklich berührenden Geschichten mit hilfreichem Wissen unterlegt sind, das man gerne immer wieder mal hört.

Rezension von Thomas Schmelzer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gefällt ihnen den Beitrag? Bewerten Sie in jetzt!)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*