„Die Liebe der Geistigen Welt“ von Andy Schwab

Die Liebe der Geistigen Welt

Andy Schwab

Gebunden

€ 17,95 inkl. MwSt.
Himmel und Erde sind nicht getrennt – daran erinnern uns immer wieder besondere Medien, die mit beiden wie selbstverständlich kommunizieren und Brücken bauen. Andy Schwab ist so ein Mensch, der schon in Kontakt mit mehr als 15.000 Verstorbenen war und bei dem auch Pascal Voggenhuber eine Weile gelernt hat.

In diesem seinem ersten Buch erzählt er zunächst von seinem Leben, ersten Einblicken in das innere Licht und die geistige Welt, Erfahrungen in der Ausbildung in England und vom Entstehen einer immer stabileren Medialität, unter anderem unterstützt durch den steten Kontakt zu seiner verstorbenen Großmutter.

Berührende, humorvolle Geschichten lösen sich ab mit Wissensbausteinen über die geistige Welt und ihre Gesetzmäßigkeiten. Besonders spannend fand ich die Schilderung zweier Seelen im Jenseits, die nun Kontakt suchten zu den noch lebenden Verwandten. Im zweiten Falle ein Arzt, der sich darüber hinaus im Team mit anderen ebenfalls verstorbenen Experten schulte und nach und nach lernte, als Geistführer lebende Menschen zu inspirieren. Klar wird: Das Band der Liebe ist es, das uns letztlich alle verbindet.

Schließlich bietet Andy auch konkrete Informationen an für Menschen, die ihre Medialität entwickeln möchten und beschreibt, worauf es bei einem guten Medium ankommt: Innere Ruhe, Achtsamkeit, immer genauere Kenntnis des eigenen Innenlebens sowie der geistigen Welt.

Ich würde hinzufügen: Und ein gutes Herz, das in den berührenden Worten des Buches stets hindurchschimmert.

Rezension von Thomas Schmelzer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gefällt ihnen den Beitrag? Bewerten Sie in jetzt!)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*