"Freudensprung" von Namiah Bauer (Rezension)

Rezension von Natascha Stevenson

Freudensprung

Namiah Bauer

Kartoniert

€ 16,99 inkl. MwSt.
Das Schwanger-werden lässt sich meist nicht planen. Manchmal kommt die Schwangerschaft ganz unverhofft als gut oder böse Überraschung, oder man will und wünscht sich so sehr ein Kind, aber nichts passiert. Wie es auch zu einem kommt, die Kinderseele – sie fragt weder nach unserem Einverständnis, noch lässt sie sich hetzen.

Viele gesunde Frauen, die sich also ein Kind wünschen und dennoch nicht schwanger werden, leiden unter dem Druck, den sie sich vor allem selbst machen. Davon handelt dieses Buch. Es ist das Geständnis einer zweifachen Mutter, die selbst einen jahrelangen unerfüllten Kinderwunsch hegte und endlich einen Weg aus der Frustration fand. So findet sich ihre eigene Geschichte darin, wie sie sich zur Kinderwunschberaterin entwickelte, und was sie den Frauen und Paaren an Ratschlägen mitzugeben hat.

Auf den mehr als 200 Seiten finden sich 31 Kapitel, von denen jedes sein eigenes Thema hat. Manche enthalten Übungen, die sich für die Autorin bewährt haben. Jedes Kapitel startet mit ein paar poetischen Zeilen und schließt mit seiner „Essenz“ ab, die übersichtlich in ein paar Stichpunkten festgehalten ist. Außerdem berichten 6 Frauen in kleinen Textinterviews, wie sie sich selbst und andere motivieren – auch speziell in Bezug auf das Thema Kinderwunsch. Dass die Autorin einen großen Schwerpunkt auf spirituelle Aspekte legt, kommt in diesen wie auch allen anderen Bereichen des Buches stark zum Ausdruck. Immerhin ist die Kinderseele der entscheidende Faktor in der Kommunikation mit dem Wunschkind, die sich zwischen Himmel und Erde befindet. So ist die Verbindung zu höheren Ebenen unausweichlich und zugleich ganz natürlich, sobald man sich mit der noch nicht inkarnierten Seele befasst.

Dennoch will Namiah Bauer das Thema nicht verkomplizieren, sondern vereinfachen. Mit einem anhaltenden Kinderwunsch ist ein innerer  „Mangel“ verbunden, den es aufzudecken gilt um wirkliche Erfüllung zu finden. Der Glaube und das Selbstvertrauen in sich selbst spielt dabei eine entscheidende Rolle. Im Kapitel „Zeit für Liebe“ findet sich deshalb die Anleitung für ein 21-Tage Programm für die Leserin – eine „Liebeszeit“ für sie und ihr Selbst.

Dieses Buch ist voller Rituale der Heilung, Selbsterkenntnis und Reflektion. Es zeigt, dass viele Frauen unter einem unerfüllten Kinderwunsch leiden und Hilfe suchen. In sofern ist diese Lektüre Hilfe zur Selbsthilfe – ein Weg aus der Enttäuschung in eine offene, annehmende Haltung …denn Babys kommen nie auf Bestellung!

Hier bestellen!

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gefällt ihnen den Beitrag? Bewerten Sie in jetzt!)
Loading...

1 Trackback / Pingback

  1. Große Rezensions-Reihe NEUES LEBEN! – Seinswelten.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*