Wir leben in bewegten Zeiten. Gibt es eigentlich die "Gesellschaft", oder leben wir in ganz unterschiedlichen Welten und Gruppen? Dass sich die Grenzen zwischen diesen Gruppen an ganz unerwarteten Stellen aufzeigen, wurde in den Tagen der letzten Wirtschaftskrise deutlich. Die Menschen sehen sich nach neuen Modellen, neuen Lebensentwürfen für ein soziales "Miteinander".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*