"Viva Veggie" von Katja Lührs (Rezension)

Ein Buchtipp in Zusammenarbeit mit Connection. Rezension von Julia Koloda

Viva Veggie!, m. CD-ROM

Katja Lührs

Gebunden

€ 22,90 inkl. MwSt.
Manche Menschen beschließen schon ganz früh in ihrem Leben, Vegetarier oder Veganer zu werden, manche machen vegetarische Phasen durch. Mit zunehmender Bewusstheit hinsichtlich des Wohlergehens unseres eigenen Körpers, unseres Planeten und seiner tierischen Bewohner stellt sich die Frage nach der Verantwortlichkeit gegenüber diesen drei Größen. An diesem Punkt setzt Katja Lührs Buch »Viva Veggie!« ein.

Im Kapitel »Wenn Ethik und Klima eine deutliche Sprache sprechen« werden die ethischen Implikationen und klimatischen Konsequenzen der so genannten Mischernährung (mit Fisch und Fleisch) und der vegetarischen und veganen Ernährung abgewogen. Mit persönlichen Erlebnissen und einigen leckeren Rezepten bekannter Vegetarier oder Veganer gewürzt, gibt sie im weiteren Verlauf u.a. eine detaillierte Beschreibung der Nährstoffe und ihrer Funktionen für unseren Organismus. Dabei werden manche Mythen über die Ernährung beseitigt, indem die Autorin ausführliche Studien ins Feld führt.

Es fällt auf, dass Katja Lührs, eine Fernsehmoderatorin, sich auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau mit den Feinheiten der gesunden Ernährung auskennt. Bei der kulturgeschichtlichen Kompetenz muss ich jedoch zwei Abstriche machen: Die Buddhisten sind nicht alle Vegetarier, wie es im Buch kategorisch behauptet wird, und Indien ist eine Milchnation, was der These, dass erst die Europäer eine Milchverträglichkeit entwickelt hätten, widerspricht.

Das Besondere an diesem Buch ist das Softwareprogramm, das als Ergänzung beiliegt. Das Programm hilft sowohl Neulingen im Land der Sojawürstchen und Tofuburger als auch alten vegetarischen Hasen, ihre Ernährung so umzustellen, dass sie keinen ernährungsbedingten Mangel an wichtigen Stoffen erleiden. Zudem beinhaltet die CD viele vegane Rezepte. Die sich auch für die Tierschutz-Organisation Peta engagierende Autorin appelliert mit diesem Buch auf sehr persönliche Weise für ein veganes Essen im Zeichen der Bewusstheit.

Hier bestellen!

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Gefällt ihnen den Beitrag? Bewerten Sie in jetzt!)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*